Benutzeranmeldung  

   

Die Freiwillige Feuerwehr Ersrode wurde am 28.Mai 1934 in das Vereinsregister beim Amtsgericht Rotenburg/F. eingetragen. Es finden sich allerdings Schriftstücke in den Akten, die darauf schließen lassen, daß im Jahre 1928 der Brandschutz in Ersrode schon von freiwilligen Helfern und nicht mehr von einer Pflichtfeuerwehr sichergestellt wurde (siehe auch Statut aus dem Jahre 1928).

Bis zum Jahr 1947 wurden die Brände in Ersrode mit der noch heute erhaltenen Handspritze gelöscht. 1947 wurde dann die erste Motorspritze in Dienst gestellt, die erst im Jahr 1980 ausgetauscht wurde.

Bis 1965 wurde die Motorspritze mittels privater Anhänger und Transporter befördert, als dann endlich ein Tragkraftspritzenanhänger beschafft wurde. Nur kurze Zeit später, in 1969 wurde dann ein Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) beschafft, das seinen Dienst bis 1987 versah. In 1987 wurde das jetzige Tragkraftspritzenfahrzeug übergeben.

Von 1979 bis 1980 wurde das vorhandene Gerätehaus erweitert. Von 1996 bis 2000 wurde das ehemalige Raiffeisengebäude, welches sich neben dem Gerätehaus befindet, zum Schulungsraum mit WC-Anlage umgebaut. Im August 2001 wurden die neuen Räumlichkeiten im Rahmen eines Tag der offenen Tür offiziell eingeweiht.

Da das alte Gerätehaus nicht mehr den neuen Anforderungen entsprach, wurde in den Jahren 2013 – 2015 ein neues Gerätehaus geplant. Mit dem Bau für das neue Gerätehaus wurde im Mai 2016 begonnen. Der Umzug vom alten in das neue Gerätehaus erfolgte im Frühjahr 2018. Am 11.08.2018 wurde im Rahmen eines Tags der offenen Tür das Gerätehaus offiziell der Wehr Ersrode übergeben.


Der erste Wehrführer in Ersrode war Heinrich Stippich. Nach ihm gab es 10 weitere Wehrführer bzw. Ortsbrandmeister bis zum heutigen Tag.

Die heutige Führungsspitze besteht aus:

Wehrführer Marc Wolf

stv. Wehrführer Marc Jacob

1. Vorsitzender Harald Bernhardt

2.Vorsitzende Melanie Fuchs

Zur Gründung im Jahre 1934 fanden sich 42 Mitglieder. Heute besteht die Freiwillige Feuerwehr Ersrode aus 28 Aktiven. Die Jugendfeuerwehr besteht aus 12 Jungen und Mädchen.

Zeittafel

24.10.1927 Die Hauptversammlung der FFw Ersrode beschließt die erste Satzung
15.02.1928 Die Gemeindevertretung beschließt die "Ordnung zur Regelung des Feuerlöschwesens"
22.03.1928 Der Kreisausschuß des Kreises Rotenburg/F. genehmigt og. Ordnung
31.03.1928 Der Landrat bestätigt die Satzung der Freiwilligen Feuerwehr Ersrode
07.02.1934 Die Hauptversammlung der FFw Ersrode beschließt eine neue Satzung
19.04.1934 Der Landrat genehmigt die neue Satzung
28.05.1934 Eintrag in das Vereinsregister beim Amtsgericht Rotenburg/F.
1947 Indienststellung der ersten Motorspritze
05.03.1965 Kauf eines Tragkraftspritzenanhängers (Gesamtkosten 2200 DM)
25.07.1969 Abholung eines Tragkraftspritzenfahrzeuges (TSF) bei der Firma Ziegler in Giengen
11.02.1978 Die Hauptversammlung der FFw Ersrode beschließt eine neue Satzung
1979-1980 Erweiterung des bestehenden Gerätehauses
1987 Neubeschaffung eines TSF
1996-2000 Umbau des ehemaligen Raiffeisengebäudes zum Schulungsraum mit Toilettenanlage
29.01.2000 Bei einem Wohnhausbrand in Ersrode kamen 4 Kinder ums Leben
2003 Gemeindefeuerwehrtag in Ersrode
2006 Gemeindefeuerwehrtag in Ersrode
2013 Gemeindefeuerwehrtag in Ersrode
23.10.14 Neue Tragkraftspritze Rosenbauer FOX III wird in Dienst gestellt
03.2016 Beschaffung einer Wärmebildkamera durch Vereinsmittel
02.05.2016 Baubeginn des neuen Gerätehauses
08.07.2016 Neues TSF-W kommt nach Ersrode
24.07.2017 Gerätewagennachschub wird in Dienst gestellt
08.2017 Übernahme des Rettungssatzes Technische - Hilfeleistung
24.04.2018 1. Kameradschaftsabend im neuen Gerätehaus
11.08.2018 Tag der offenen Tür und Einweihung des neuen Gerätehauses

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Ersrode e.V.